Phase 4 in der Mediation
Erarbeiten von Lösungsoptionen und das Verhandeln von Ideen in
der Mediation – welche wertvollen Beiträge MediatorInnen leisten
können

Phase 4 in der Mediation ist kein Selbstläufer.

Diese Fortbildung setzt den Abschluss einer Mediationsausbildung voraus. Es geht zum einen um die
Stärkung der Kompetenzen hinsichtlich der Unterstützung bei der kreativen Suche nach
Lösungsoptionen. Zum anderen wird auf verschiedene Verhandlungsansätze bzw. Strategien ebenso
eingegangen wie auf den Umgang mit ungleichen Verhandlungspartnern in der Mediation.

Im Rahmen dieser zweitägigen Fortbildung haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, anhand von
unterschiedlichen Fällen Phase 4 der Mediation im Rollenspiel zu üben.

Ort

Online per Zoom

Für die Teilnahme ist ein Computer/Tablet mit stabiler Internetverbindung, Kamera und Mikrofon
erforderlich.

Termin:

noch offen

Seminarzeiten

1. Seminartag von 08:30 bis 12:00 Uhr
2. Seminartag von 08:30 bis 12:00 Uhr

Umfang

7 Zeitstunden / Fortbildung in zwei Halbtages-Veranstalgungen

Teilnehmerzahl

max. 16

Kosten
195,- €

Der Kurs wird von Anke Beyer geleitet.

Der Zugangs-Link für das Zoom-Meeting wird Ihnen vor dem Seminar-Start per Email zugeschickt.

Anerkennung der Fortbildungen / Zertifizierung

Anmeldeformular
Geschäftsbedingungen Fortbildung
Nach oben