Mediation in Familienunternehmen

Diese 3-tägige Fortbildung richtet sich an ausgebildete Mediatorinnen und Mediatoren (mind. 120 Std), die ihre bestehenden Kenntnisse auffrischen und / oder vertiefen möchten. Sie kann zudem als Teil des Aufbaukurses München 2022 genutzt werden.
 
Inhalte:
  • Bearbeitung einer Unternehmensnachfolge-Mediation durch alle Phasen (Rollenspiel)
  • Verquickung bzw. Trennung von Familiensystem und Firmensystem
  • Umgang mit Konflikten im Familiensystem bei Klärung der Familien-Unternehmens- Nachfolge
  • Vertiefung der Phase 0
  • Rollenklärung inkl. Umgang mit Machtungleichgewicht
  • Einbezug von beraterischer Expertise
  • Systemischer Blick (inkl. Einführung in die Nutzung von Aufstellungsarbeit im Zusammenhang mit Mediation)
  • Vertiefung von Kommunikationsfertigkeiten
  • Arbeit mit Wertebildern

Ort

Mein Arbeits(t)raum, Freibadstraße 30, 81543 München (Nähe Kolumbusplatz)

Termin:

Mittwoch, 27. Juli bis Freitag, 29. Juli 2022

Arbeitszeiten:  

1. Tag 10:00 – 18:00 Uhr

2. Tag 09:00 – 18:00 Uhr

3. Tag 09:00 – 15:30 Uhr

Teilnehmerzahl:   

8-12 Teilnehmer

Kosten:   945 €

Die Fortbildung wird von Anke Beyer  und Dr. Florian Pilger geleitet.

Sie erfüllt inhaltlich und zeitlich die Anforderungen der Verordnung über Aus- und Fortbildung von Zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV). Anerkennung der Fortbildungen / Zertifizierung

Anmeldeformular
Geschäftsbedingungen Fortbildung
Nach oben