Kompetenz-Vertiefung

Der Verständigungsprozess – Kompetenz-Vertiefung für MediatorInnen

Das Herzstück der Mediation kann eine Herausforderung sein.

Die Fairness-Kriterien der MediantInnen genauer zu verstehen sowie die Interessen und Bedürfnisse zwischen den MediantInnen verständlich zu machen, ist eine wesentliche Aufgabe der MediatorIn. Es geht hierbei um das Bereiten einer tragfähigen Basis für das Gestalten von Lösungen.

Ein besonderer Fokus in dieser Fortbildung liegt auf der Entwicklung von Hypothesen im Hinblick auf die Interessen und Bedürfnisse sowie der Aktivierung von Ressourcen der MediantInnen.

Mit ausführlicher Anleitung wird an verschiedenen Beispielsfällen die Herausarbeitung der Interessen und Bedürfnisse sowie die Moderation des Verständigungsprozesses in der Mediation geübt.

Ort

Online per Zoom

Für die Teilnahme ist ein Computer/Tablet mit stabiler Internetverbindung, Kamera und Mikrofon erforderlich.

Termin:

Fortbildung in zwei Halbtages-Veranstaltungen:

Montag 01. März und Mittwoch, 03. März 2021

Seminarzeiten

1. Seminartag von 08.30 bis 12.00 Uhr
2. Seminartag von 08.30 bis 12.00 Uhr

Umfang

7 Zeitstunden

Teilnehmerzahl

maximal 12 Teilnehmer

Kosten
190 Euro

Der Kurs wird von Anke Beyer geleitet.

Der Zugangs-Link für das Zoom-Meeting wird Ihnen vor dem Seminar-Start per Email zugeschickt.

Anerkennung der Fortbildungen / Zertifizierung

Anmeldeformular
Geschäftsbedingungen Fortbildung
Nach oben